Aktuelle Infos

Liebe Eltern,                                                                                  (Stand 07.04.2020)

nun ist es schon drei Wochen her, dass die Schulen geschlossen wurden und die Kinder, Lehrerinnen und Eltern mit einer völlig neuen Situation umgehen müssen. Uns allen fehlen die gewohnten schulischen Abläufe und besonders die sozialen Kontakte sehr!

Viele Eltern haben uns berichtet, dass die Kinder gut mit den Arbeitsplänen und Lernaufgaben zurechtkommen und die erweiterten Anregungen auf unserer Homepage nutzen. Die Kinder haben es geschafft, die Aufgaben zu Hause zu bearbeiten – auch wenn ihnen die anderen Kinder, das gemeinsame Lernen im Klassenraum, das Schulleben und auch die Lehrerinnen fehlen. Wir bedanken uns bei Ihnen, liebe Eltern, für die tatkräftige Unterstützung bei der Begleitung Ihrer Kinder in ihrem Lernprozess und für die vielen positiven Rückmeldungen.

Jetzt fragen wir uns natürlich, wie es weitergeht. Über den aktuellen Stand hat das Schulministerium des Landes NRW am 3.4.2020 per Mail geschrieben: Uns alle beschäftigt schon jetzt die Frage, wie es mit der Schule und dem Unterricht nach den Osterferien weitergehen wird. Welche Verhaltensregeln ab dem 20. April 2020 gelten werden und welche Auswirkungen das auf den Schulbetrieb haben wird, kann zum jetzigen Zeitpunkt niemand sagen. Es ist aber beabsichtigt, die Schulen am 15. April 2020 über die weiteren Schritte zu informieren. Im Vordergrund werden dabei Informationen zur Ausgestaltung und zum Zeitpunkt der Wiederaufnahme des Schulbetriebes stehen.

Wenn wir in der Schule diese Informationen erhalten haben, werden wir uns schulintern beraten und Sie am 16. bzw. 17. April auf unserer Homepage informieren.

Egal, wie die Maßnahmen aussehen werden: Machen Sie sich keine Sorgen um die schulische Entwicklung Ihrer Kinder. Wir alle sitzen im gleichen Boot und müssen mit den veränderten Bedingungen so gut es geht umgehen. Wenn der Unterricht wieder stattfinden darf, werden wir in gewohnter Weise individuell auf die Kinder eingehen und sie in ihrer Lernentwicklung begleiten und unterstützen. Wichtig ist, dass Sie zu Hause Ihren Kindern auch weiterhin Halt und Orientierung in dieser außergewöhnlichen Zeit geben. Uns allen wird derzeit immer wieder bewusst, was wirklich zählt: die Solidarität, das Zusammenhalten und natürlich die Gesundheit! Wir hoffen sehr, dass sich alles zum Guten wendet und sich im Laufe der Zeit wieder Normalität einstellt.

Über die Foto-Collage hier auf der Homepage haben wir Ihnen und besonders den Kindern die Grüße des Kollegiums übermittelt. Dort heißt es unter anderem: „Gemeinsam schaffen wir das!“ In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihren Familien entspannte und erholsame Ostertage! Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße, auch im Namen des ganzen Teams der Michaelschule,

von Beate Pohl