Stand 28.05.2021

Liebe Eltern,

wie schon angekündigt findet ab Montag, 31. Mai wieder Präsenzunterricht in voller Klassenstärke statt. Die Kinder freuen sich sehr darauf, endlich alle Klassenkameraden wiederzusehen und mit der ganzen Klassengemeinschaft zusammen zu lernen!

Natürlich bleiben dabei die aktuellen Hygienemaßnahmen bestehen.

Es gelten ab Montag folgende Regelungen:

  • Die Kinder der 1. und 2. Klassen haben täglich 4 Stunden Unterricht, die Kinder der 3 und 4. Klassen 5 Stunden.
  • Der Unterricht wird überwiegend durch die Klassenlehrerinnen erteilt und teilweise durch Fachlehrer/innen. Informationen, die die Klasse oder den Jahrgang betreffen, teilen Ihnen die Klassenlehrerinnen ggf. gesondert mit.
  • Sportunterricht soll möglichst draußen stattfinden. Bei unbeständigem Wetter darf Sport in der Turnhalle unter gewissen Bedingungen stattfinden.
  • Im vollen Präsenzunterricht werden wieder Hausaufgaben für den Nachmittag erteilt.
  • Die Busse fahren im Anschluss an den Unterricht, also um 11.40 Uhr und um 12.40 Uhr.
  • Die OGGS und Verl. Schulzeit finden wie gewohnt statt. Da die Teilnahme aber nicht verpflichtend ist, erinnern wir noch einmal an den Anmeldebogen

Zu den Lolli-Tests:

  • Jedes Kind nimmt weiterhin 2x in der Woche an der Lolli-Testung teil, so dass es bei den bisherigen Test-Regelungen bleibt.
  • Aus organisatorischen Gründen werden am Montag und Mittwoch die Kinder des 1./2. Jahrgangs und am Dienstag und Donnerstag die Kinder des 3./4. Jahrgangs getestet (Ausnahme: wegen des nächsten langen Wochenendes werden am Mittwoch, 2. Juni alle Kinder getestet).
  • Sollte ein positiver Klassen-Pool dabei sein, müssen alle Kinder der Klasse zuhause eine Einzelnachtestung durchführen und dürfen erst nach erfolgter Rückmeldung wieder zur Schule gehen. In solch einem Fall werden Sie wie besprochen von der Schule rechtzeitig informiert und das weitere Vorgehen wird erläutert.
  • Zur Testteilnahme von Schülerinnen und Schülern, die von Covid-19 genesen sind, teilt das Schulministerium mit: „Genesene Schülerinnen und Schüler, die nachweisen können, dass ihre Infektion mindestens vier Wochen und höchstens sechs Monate zurückliegt, werden allen negativ getesteten Personen gleichgestellt. Sie müssen an den Lolli-Testungen nicht teilnehmen.“ In dem Fall erhalten Sie eine entsprechende Bescheinigung vom Gesundheitsamt, die Sie bitte in der Schule vorlegen.

Falls Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich gerne an die Schule.

Nun hoffen wir, dass die Inzidenzwerte weiterhin niedrig bleiben und wir der schulischen Normalität immer näherkommen! Ein Lichtblick ist auf jeden Fall in Sicht!

Viele Grüße, auch vom ganzen schulischen Team,

Beate Pohl