1,2 oder 3…mit der Michaelschule

„1,2 oder 3“  hieß es am 17.09.2022 auf dem Sportgelände in Püsselbüren. 

Auch die Michaelschule hatte ein Team zusammengestellt, das sich den schwierigen Fragen des Moderators stellte.

Die erste Runde gewann das Team souverän und hatte sich damit für das Finale qualifiziert.

Nur ganz knapp verfehlten die Kinder den Sieg und mussten sich in der Masterfrage geschlagen geben. 

Mit dem zweiten Platz konnten sie einen tollen Preis für die Schule gewinnen: ein Besuch für alle Kinder im Aaseebad.