Aktuelle Elternbriefe

29.06.21

Liebe Eltern,

nun neigt sich dieses außergewöhnliche Schuljahr dem Ende zu und die Sommerferien nahen. Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei Ihnen bedanken für die Unterstützung beim Lernen zu Hause, für Ihre Flexibilität und für Ihr Vertrauen in die schulischen Planungen in dieser für uns alle herausfordernden Zeit. Nun hoffen wir sehr, dass die Inzidenzzahlen so niedrig bleiben und wir der schulischen Normalität immer näherkommen. Nach jetzigem Stand starten wir nach den Sommerferien mit vollem Präsenzunterricht unter Beibehaltung der Maskenpflicht im Gebäude, der Test-pflicht zweimal wöchentlich sowie der Hygienevorgaben.   

Somit beginnt der Unterricht nach den Sommerferien für alle Kinder der Klassen 2-4 (jetzt noch 1-3) am Mittwoch, 18. August 2021 um 8.00 Uhr.

Schulschluss ist an dem Tag für alle um 11.35 Uhr. Die Schulbusse fahren entsprechend.

Die Verlässliche Schulzeit und die Offene Ganztagsschule finden im Anschluss an den Unterricht statt.

Falls sich in den Ferien noch Änderungen ergeben, teilen wir Ihnen diese per Mail über IServ mit und weisen auch auf der Homepage darauf hin. Bitte schauen Sie zum Ende der Ferien dort nach.

Liebe Eltern, wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern schöne, erholsame Ferien und freuen uns schon jetzt auf die Zusammenarbeit im nächsten Schuljahr!

Bis dahin viele Grüße,

auch im Namen des Kollegiums                                     

von Beate Pohl

Zur Erinnerung: Am letzten Schultag, Freitag, 02.07., kommen die Kinder der jetzigen Klassen 1-3 von 8.00 – 9.30 Uhr zur Schule. Die Busse fahren um 9.35 Uhr, die OGGS und Verlässliche Schulzeit finden statt.

Die Eltern der 4.Klässler haben bereits einen gesonderten Elternbrief erhalten.

______________________________________________________________________________________________

______________________________________________________________________________________________

Infos zur Testpflicht

Dazu heißt es in der Schulmail vom 09.04.2021:

„Für die Landesregierung ist es ein zentrales Anliegen, gerade in den gegenwärtig heraus-fordernden Zeiten Bildungschancen für unsere Schülerinnen und Schüler weitestgehend zu sichern und zugleich bestmöglichen Infektions- und Gesundheitsschutz für die Kinder und Jugendlichen, die Lehrkräfte und das weitere Personal an unseren Schulen zu gewährleisten.
Deshalb erfordert die Durchführung von Präsenzunterricht weiterhin die Beachtung der strengen Vorgaben zur Hygiene und zum Infektionsschutz, die in den Schulen zur Umsetzung kommen.
Parallel dazu wird es ab der kommenden Woche eine grundsätzliche Testpflicht mit wöchentlich zweimaligen Tests für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und weiteres Personal an den Schulen geben. Hierzu hat die Landesregierung alle notwendigen Maßnahmen getroffen.
Der Besuch der Schule wird damit an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nach-zuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.“

______________________________________________________________________________________________

25. 01.2021

Liebe Eltern,
wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass wir ab sofort die Lernplattform „IServ“ an unserer Schule nutzen dürfen.

  • Was ist IServ?
    • IServ ist eine Plattform, welche die digitale und schulorganisatorische Kommunikation zwischen Lehrerinnen und Lehrern sowie Schülerinnen und Schülern und Eltern ermöglicht.
    • Sie beinhaltet hilfreiche Angebote wie z.B. E-Mail-Kommunikation, Videokonferenzen uvm.
      –> Deshalb möchten wir Sie bitten, auch lhr Kind dort anzumelden.
  • Wie kann ich mich das erste Mal anmelden?
    • Wenn Sie Ihr Kind auf einem Rechner anmelden wollen, geben Sie in Ihrem Browser (z.B. Firefox, Chrome etc.) in die Adresszeile michael.schule ein.
    • Als Benutzername geben Sie ein: vorname.nachname (also: klein geschrieben, mit einem Punkt abgetrennt; Umlaute ä,ö,ü werden ae, oe, ue geschrieben!
    • Doppelnamen werden mit einem Bindestrich geschrieben: vorname-vorname.nachname; bei mehr als zwei eingetragenen Vornamen werden nur die beiden erstgenannten Vornamen für die Anmeldung verwendet.
    • Danach werden Sie aufgefordert ein Passwort einzugeben. Hier geben Sie bitte das Geburtsdatum ihres Kindes ein, z.B. 26.04.2013.
    • Es ist möglich, anschließend ein neues Passwort zu wählen. Dazu müssen Sie auf den Namen klicken (links oben) und dann Einstellungen und anschließend Passwort.
    • Ganz wichtig: Das neue Passwort sollte auch Ihrem Kind bekannt sein. Es ist daher ratsam, gemeinsam mit Ihrem Kind ein entsprechendes Passwort zu wählen. Bewahren Sie dieses bitte sehr sorgfältig auf.

  • Wie kann ich IServ ab sofort nutzen?
    • IServ lässt sich sowohl über den Computer/Laptop (michael.schule.) als auch mit Hilfe einer App auf dem Smartphone oder dem Tablet erreichen.
    • Die App können Sie sowohl im App Store von Apple als auch im Google Play Store von Google kostenlos herunterladen.

  • Wie kann ich IServ anschließend nutzen?
    • Wir möchten im Laufe des zweiten Halbjahres zunächst schrittweise die Kommunikation mit Ihnen und den Kindern auf die Plattform IServ übertragen
    • Dazu erhalten Ihre Kinder E-Mail-Adressen über IServ und auch der E-Mail-Verteiler der Klasse soll zukünftig über IServ eingerichtet werden.
    • Mögliche Videokonferenzen finden zukünftig ebenfalls über das Modul „Videokonferenz“ auf unserem IServ statt
    • Zur Teilnahme an einer Videokonferenz erhalten die Kinder dann über Ihr IServ-Konto eine
      Einladung der Lehrkraft. Diese befindet sich unter: E-Mail-Posteingang. Mit dem Klicken auf den erhaltenen Link, kann man der Videokonferenz beitreten.
    • Wir benötigen jedoch vorher Ihre Einverständniserklärungen (siehe Punkt 5.)

  • Unsere Schule benötigt von Ihnen noch zwei Einverständniserklärungen
    • Bitte lassen Sie uns die unten stehenden Einverständniserklärungen zukommen – am einfachsten ist es, Sie machen ein Foto mit dem Smartphone (oder Sie scannen die beiden Seiten ein) und schicken die Datei dann an folgende E-Mail-Adresse: christoph.linnemann@michael.schule
    • Es reicht, wenn Sie die beiden Seiten mit den Unterschriften zuschicken!
    • Sie können es uns auch per Post zukommen lassen oder in den Schulbriefkasten werfen.
    • Wenn Sie keinen Drucker haben, können Sie das Blatt auch bei uns in der Schule erhalten und direkt ausfüllen.
  • Gibt es auch eine Erklärung für die ersten Schritte?
    • Ja, diese können Sie auf der Homepage von IServ sehen:
      https://iserv.eu/videos/erste-schritte/schueler
    • Anmerkung: In dem Video wird erklärt, dass ein Passwortwechsel nötig ist. Dieses ist nicht mehr zwingend notwendig, ist aber auf Dauer zu empfehlen.

  • Was kann ich machen, wenn ich Probleme bei der Anmeldung/Nutzung habe?
    • Falls Sie Rückfragen oder Probleme bei der Nutzung haben, können Sie mich täglich von ca. 07:30 Uhr – 15:00 Uhr telefonisch in der Schule erreichen.
    • Bitte beachten Sie, dass wir am Mittwoch, den 27.01.21 unseren Pädagogischen Tag durchführen und ich an diesem Tag telefonisch nicht erreichbar bin.

Viele Grüße, Christoph Linnemann

__________________________________________________________________________