Weihnachtskarten für den Tierschutz

Unsere ehemalige Lehrerin Frau Hartwig hat vor Weihnachten die 4. Klassen besucht. Die Kinder haben zusammen mit ihr und den Klassenlehrerinnen ganz viele schöne Weihnachtskarten gebastelt. Die Karten wurden verkauft und es kamen über 500 € zusammen! Dieses Geld wurde dem Tierschutz übergeben.

Drei Ehrenamtliche vom Tierschutzbund haben uns in der Schule besucht und sich herzlich für diese Spende bedankt! Sie haben uns erzählt, dass vor allem Tierfutter davon gekauft wird für Tiere, um die sich der Tierschutz kümmert. Danke liebe Viertklässler für diese tolle Aktion!

Der Nikolaus kommt ins 1. Schuljahr

Auch in diesem Jahr warteten alle Erstklässler der Michaelschule wieder ganz gespannt auf den Nikolaus. Sie begrüßten ihn mit dem Lied „Sei gegrüßt, lieber Nikolaus“.   Es folgte ein abwechslungsreiches Programm, über das er sich sehr freute.  Darüber hinaus lobte er die guten Fortschritte der Kinder beim Lernen. Seine fleißigen Helfer hatten inzwischen eine kleine Überraschung für jedes Kind in die Klassen gebracht.

English Breakfast der 3b

Die Klasse 3b traf sich am Mittwoch, den 18.12.2019 in der Küche, um gemeinsam, angelehnt an das Thema im Englischunterricht, ein typisches englisches Frühstück zuzubereiten und natürlich auch zu verspeisen.

Jedes Kind brachte etwas mit und so gab es ein richtiges englisches Frühstück mit Baked Beans, Fried eggs, Sausages, Bacon und Toast. Alle probierten neugierig das unbekannte Frühstück und freuten sich über die neuen Erfahrungen.

Weihnachtliches Konzert

Am Mittwoch, den 18. Dezember 2019, fand zum zweiten Mal unser großes Weihnachtskonzert an der Michaelschule statt. Viele Kinder wirkten mit und zeigten ihr Können am Klavier, auf der Klarinette oder der Gitarre.

Die Kinder der Musik-AG sangen mit Weihnachtsmannmützen auf dem Kopf Lieder wie „In der Weihnachtsbäckerei“ und alle Zuschauer waren begeistert. Die Kinder der Klasse 3a führten einen Sternentanz auf und die Klassen 2b und 3b sangen die Lieder „Wann kommst du Weihnachtsmann?“ und „Nikolaus und Weihnachtsmann“. Auch die Kinder der Klassen 3c und 4a sangen im Chor.

Die Kinder der Klasse 4c spielten auf Cajóns. Yoke spielte auf dem Klavier, Pauline auf der Klarinette und Mattea gab ihre Können auf dem Saxophon zum besten. Marlon spielte sogar auswendig ein Weihnachtslied auf seiner Gitarre. Auch Leon und Jarik spielten Gitarre.

Danke an Frau Ahillen, die das Konzert auch in diesem Jahr wieder perfekt organisiert und uns damit alle in Weihnachtsstimmung gebracht hat.

Ausflug ins Theater zu Rudi Rotnase

Am Montag, den 09.12.2019, war die ganze Michaelschule im Theater im Bürgerhaus in Ibbenbüren. Es wurde das Stück „Rudi Rotnase rettet Weihnachten“ gespielt und wir durften sogar einige Kinder der Schule auf der Bühne als Schauspieler sehen. Die Kinder fieberten die ganze Zeit mit Rudi mit und waren sehr glücklich, als am Ende wirklich Weihnachten gerettet wurde.

Basteltag

Am 29.11. war es wieder so weit – unser alljährliche Basteltag stand vor der Tür. Alle Kinder waren mit riesiger Freude dabei und schmückten mit selbst gebastelten Kerzen, Schneemännern, Häusern, Sternen und Vielem mehr die Klassenräume und Flure.

Eine besondere Leckerei waren die selbst gebackenen Waffeln, die vom der Förderverein in der Küche für alle Kinder gebacken und dann in die Klassen gebracht wurden.

Auch in den Klassen waren viele Eltern als Helfer dabei, ohne die der Basteltag so nicht möglich gewesen wäre. Danke! 🙂

Bundesweiter Vorlesetag

Am Freitag, dem 15. November fand der alljährliche bundeweite Vorlesetag auch bei uns an der Schule statt. Jeder Jahrgang plante seine eigene Aktion und der ganze Schultag stand im Zeichen des Lesens und Vorlesens.

Im ersten Jahrgang wurde klassenweise vorgelesen und die Kinder malten Bilder passend zu den jeweiligen Büchern.

Die Kinder des zweiten Jahrgangs durften im Vorhinein ein Buch auswählen. Dieses wurde dann in Kleingruppen von verschiedenen Lehrerinnen und auch Ehrenamtlichen vorgelesen. Der dritte Jahrgang hatte Besuch von einer Märchenerzählerin. Alle hörten begeistert zu und genossen es, dass ein Märchen so einzigartig zum Leben erweckt wurde.

Auch im vierten Jahrgang wurde den ganzen Tag fleißig gelesen und das Leseparadies, unsere Schülerbücherei, war natürlich auch geöffnet.

Neues Klettergerüst auf dem Spielplatz

Nach den Herbstferien war es endlich soweit: Auf unserem Schulhof wurde ein neues Spielgerät eingeweiht! Frau Moser von der Stadt Ibbenbüren hat zusammen mit der Kiko geplant, wie das neue Spielgerät aussehen soll. Schnell stand fest: bunt soll es sein mit vielen Möglichkeiten zum Klettern, Balancieren, Turnen und Rutschen.

Mit dem Ergebnis sind wir jetzt sehr zufrieden! Die Einweihung fand bei sonnigem Wetter zusammen mit der Kiko statt, die auch das Flatterband durchschneiden durfte.

Nun ist richtig viel los auf dem Klettergerüst und wir freuen uns noch mehr auf die Pausen! Vielen Dank für dieses tolle Spielgerät und auch dafür, dass wir Kinder mit entscheiden durften!

Die Zweitklässler auf dem Markt

Im Sachunterricht haben wir in den vergangenen Wochen das Thema „Heimisches Obst und Gemüse – der Apfel“ behandelt, viel über den Aufbau eines Apfels, die Bedeutung der Schale gelernt und nach einem Geschmackstest den Klassen-Lieblingsapfel gekürt.

Am 2. und 4. Oktober machten die Zweitklässler zum Abschluss der Reihe einen Ausflug zum Wochenmarkt. In kleinen Gruppen durften alle über den Markt laufen. Die Kinder informierten sich über die Preise, das Angebot und lernten viel über den regionalen Anbau von Obst und Gemüse.

Am nächsten Schultag kochten die Kinder der 2a eine Gemüsesuppe und die Kinder der 2b und 2c machten in ihren Kleingruppen einen Obstsalat aus ihrem eigens gekauften Obst. Die Kinder waren begeistert ihren eigenen Obstsalat zu essen und präsentierten stolz, dass ihr Obstsalat mit Sicherheit der leckerste sei.

Danke an dieser Stelle noch einmal an die Eltern, die die zweiten Klassen begleitet haben.