Impressum

Michaelschule

Städt. Gemeinschaftsgrundschule

Offene Ganztagsgrundschule

 

Kontakt:

Schulleiterin: Frau Beate Pohl

Konrektorin: Frau Claudia Attermeier

 

Adresse:

Michaelschule

Oeynhausenstraße 85

49477 Ibbenbüren

Tel: 05451/5458880

Fax: 05451/54588830

E-Mail: michaelschule.ibb@t-online.de

Schulträger: Stadt Ibbenbüren

Vertretungsberechtigter: Der Bürgermeister

E-Mail: info@ibbenbueren.de

Adresse:

Alte Münsterstraße 16

49477 Ibbenbüren

Tel.: 05451/931-0

Fax: 05451/931-198

Betreuung, Inhalt und Gestaltung:

Lena Blome

Haftungsausschluss

Die Michaelschule ist um die Aktualität und Richtigkeit der Informationen und Daten auf ihrer Website bemüht. Eine Haftung oder Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen und Daten ist jedoch ausgeschlossen. Dies gilt auch für alle anderen Websites, auf die durch Links verwiesen wird. Die Michaelschule behält sich vor, Ergänzungen oder Änderungen der bereitgestellten Daten und Informationen ohne Ankündigung vorzunehmen.

Alle Daten oder Informationen auf der Website der Michaelschule, ihre Nutzung sowie das mit der Website zusammenhängende Handeln, Dulden oder Unterlassen unterliegen ausschließlich deutschem Recht.

Internet-Bedingungen

Das Internet arbeitet als dezentraler Netzwerkverbund mit der Zwischenspeicherung und Weitergabe temporärer Daten. Daher kann es zurzeit weder eine Gewähr für den  Ausschluss von Manipulationen und von versehentlichem Verfälschen noch eine Gewähr für die Verwendung nur aktueller Daten auf dem Verbindungsweg vom Anbieter zum Nutzer geben. Auf diese systembedingte Einschränkung wird daher wie folgt verwiesen:

Sie erhalten diese Daten unter den Bedingungen des Internets. Eine Gewähr kann weder für die Richtigkeit der Angaben noch für die Übereinstimmung mit den Ursprungsdaten übernommen werden.

Datenschutzhinweise

Es wird darauf hingewiesen, dass beim Versand einer unverschlüsselten E-Mail an die Michaelschule eine unbefugte Kenntnisnahme oder Verfälschung auf dem Übertragungsweg nicht ausgeschlossen werden kann.

Externe Links

Die Michaelschule ist für die eigenen Inhalte, die sie zur Nutzung bereit hält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen Inhalten sind Querverweise („Links“) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Für diese fremden Inhalte ist die Michaelschule nur dann verantwortlich, wenn sie von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt) positive Kenntnis hat und es ihr technisch zumutbar und möglich ist, deren Nutzung zu verhindern.

Bei „Links“ handelt es sich stets um dynamische Verweise. Die Michaelschule hat bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Sie ist aber nicht dazu verpflichtet die Inhalte ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Erst wenn die Michaelschule feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem sie einen Link bereit gestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird sie den Verweis auf dieses Angebot aufheben, soweit ihr dies zumutbar und technisch möglich ist. Die Zumutbarkeit und technische Möglichkeit wird nicht dadurch beeinflusst, dass auch nach Unterbindung des Zugriffs von der Website der Michaelschule von anderen Servern aus auf das rechtswidrige oder strafbare Angebot zugegriffen werden kann.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass ein Link auf den Seiten der Michaelschule zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, dann teilen Sie dieses bitte mit, sodass dieser Link schnellstens entfernt werden kann.

Copyright

Der Inhalt der Website der Michaelschule ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Daten und Informationen insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Michaelschule.

Rechtswidrigkeit

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.